Mittwoch, 13. September 2017

1. Schultag und ein ganz großer Traum geht in Erfüllung: 12 von 12 am 12. September 2017

Die Sommerferien sind nun auch bei uns in Bayern vorbei und mein Löwenjunge hat heute den 1. Schultag in der 3. Klasse! Als ich die Hefte für's neue Schuljahr beschriftet habe, konnte ich es kaum glauben, gefühlt habe ich erst gestern die Schultüte gefüllt. Aber die Zeit rast eben, das ist der Lauf des Lebens. Trotzdem macht es mich hin und wieder schon etwas sentimental.

Aber nun zurück zum heutigen Dienstag, 12. September 2017. Ich bin zurück aus der Sommerpause und starte mit den 12 von 12, gesammelt bei Carola von "Draußen nur Kännchen" und ich kann sagen, das ist heute ein ganz besonderer Tag! Für mich UND für meinen Löwenjungen.









Es ist 08:30 Uhr, ich hab den Löwenjungen mit Sack und Pack zur Schule gebracht, das Winterkind in den Kindergarten, war einkaufen und kehre in das, schon lange nicht mehr so ruhige Haus zurück. Der Alltag hat uns wieder und ich hab vergessen, dass heute der 12. ist. Bis jetzt also alles wie immer, noch kein einziges von 12 Bildern. Aber das wird heute ganz bestimmt noch was!


Auf zur großen Gassirunde




Um 11:20 Uhr ist heute schon Schule aus, also schnell den Löwenjungen abholen. 




Eine kleine Hausaufgabe gibt es schon und die ersten Diskussionen...



Danach bekomme ich Hilfe bei der Mittagessenvorbereitung:




Winterkind abholen, Mittagessen und danach hilft noch das andere Kind mit seinem ruhigen Händchen:




Nochmal Gassirunde mit Lana und dann bringen wir das kleine Kind zu Oma. Denn der Löwenjunge und ich fahren nach München. 

Auf dem Park and Ride Parkplatz ein Regenbogen:




Schon total nervös lösen wir das U-Bahnticket, fahren eine Station und sind endlich da:




Ich habe für mein Kind an einem Gewinnspiel teilgenommen und wir wurden gezogen. Er darf heute in die Allianzarena zum Champions League Spiel FC Bayern München gegen RSC Anderlecht als Einlaufkind mit dabei sein! 
Am Treffpunkt bekommen wir unsere Karten. Wir sind beide total aufgeregt. 




Dann ziehen die Kinder mit den Organisatoren los,




und ich darf schon mal mit in's Stadion, das Licht hat grad schon jemand angemacht:




Das letzte Mal war ich vor 9 Jahren in der Allianzarena. Es füllt sich langsam und ich genieße die Atmosphäre. 



Mein Sohn musste ein Los ziehen und hat einen Spieler aus Anderlecht gezogen. Erst war er ein bisschen enttäuscht, verriet er mir später, aber dann hat er einfach den Augenblick genoßen. Im Spielertunnel hat er dennoch seine Bayernstars abklatschen dürfen und es bleibt ein für immer unvergessener Abend. 
Nach dem Einlaufen wurde er zu mir zurück gebracht und wir haben uns das Spiel angesehen. 




Dann machten wir uns auf den Heimweg. Müde aber glücklich. Ein Traum ist für meinen Löwenjungen in Erfüllung gegangen. Einmal in die Allianzarena einlaufen und Manuel Neuer ganz in Echt sehen. Das war uns diese kurze Nacht wert. 


Über Deinen Kommentar freue ich mich übrigens ganz besonders! Es bedeutet mir sehr viel, dass Du Dir dafür einen Moment Zeit nimmst. * Merci *

Wer nichts verpassen will, der darf mir sehr gerne auf Facebook folgen.
Viel mehr Bilder von unserem kunterbunten Familienleben gibt es übrigens auf Instagram.



Kommentare:

  1. Oh, wie cool - Einlaufkind beim FC Bayern und dann noch ein Spiel mit tollem Ergebnis! *neid* Kein Wunder, wenn dein Sohn da noch lange dran zurückdenken wird.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das war wirklich ein Erlebnis- vielleicht erzählt er davon sogar noch seinen Enkeln <3

      Lieben Gruß
      Tanja

      Löschen