Donnerstag, 12. Mai 2016

12 von 12 im Wonnemonat Mai 2016



Es ist schon wieder Zeit für die 12 von 12, also 12 Bilder - aufgenommen am 12. des Monats und gesammelt bei Carola von "Draußen nur Kännchen.".

Bis 10 Uhr war ich mir heute nicht mal sicher, dass ich 12 Bilder zustande bekomme. Es wurde im Hause Hofmann getrödelt was das Zeug hält. Ich bin da nicht besser, aber es macht so einen "Alltags"-Tag auch nicht unbedingt besser.

Morgens hatte ich also keine Zeit für ein Foto. Der Löwenjunge hatte den Zeitlupenmodus eingeschaltet und kam gerade so halbwechs pünktlich aus dem Haus. Das Winterkind hatte es heute auch nicht eilig in den Kindergarten zu kommen.

Ruhe und Gelassenheit stellte sich dann also erst gegen 9 Uhr ein. Da war ich dann schon 3 Stunden wach, hatte 2 Kaffee intus und war einkaufen.

Dann ging es eine große Hunderunde mit Lana im Nieselregen. Nicht unbedingt das schönste Wetter, aber wenigstens nicht kalt.



Auch wenn es heute so nass und grau ist, zu Hause werde ich am Gartentürchen derzeit immer mit dieser Farbpracht begrüßt:


Dann schnell noch etwas Hausarbeit, denn der Löwenjunge hat Donnerstags nur bis 11:20 Uhr Schule und kommt bald nach Hause.
Statt Kaffee 3.0. entkalke ich das Teil erst mal




Der Löwenjunge kommt heim, es gibt Brezel auf die Hand und ein Dino-Buch, weil wir heute erst abends warm essen.




Dann ist auch schon Abholzeit im Kindergarten. Dank unseres Bürgermeisters dürfen wir zum Bringen und Abholen kostenlos in der Tiefgarage parken, das macht das Ganze etwas einfacher und schneller



Das Winterkind sucht unser Auto...




Um 14 Uhr kommt Oma und geht mit dem Winterkind in den Kindergarten, da ist heute Oma/Opa-Tag und beide haben sich schon gefreut.

Der Löwenjunge hat einen Kontrolltermin beim Zahnarzt. Zum Glück kennt er Zahnarzt schon von klein auf, da ich nie einen Babysitter hatte und er immer mit mir mit musste. Daher hatte er auch gar keine Angst und war total entspannt. Von mir hat er das nicht...





Alles prima und es kündigen sich zwei neue Wackelzähne an.
Zahnfee ich höre Dich schon wieder klopfen...



Lana haben wir mitgenommen, denn neben dem Zahnarzt gibt es tolle Wiesen und Felder und wir machen noch einen Spaziergang im Regen.
(Übrigens habe ich heute bei Glucke und So in 20 Tatsachen unser neues Familienleben mit Hund verraten, wer mal schauen will, hüpft rüber zu Dani)




Da Oma und das Winterkind noch nicht zurück sind, ziehen wir uns erst mal trockene Strümpfe und Hosen an, (wir sind natürlich patschnass im Feld geworden) und lesen noch auf der Couch. Wird immer besser!




Das Winterkind ist zurück und erzählt von seinem tollen Nachmittag im Kindergarten. Wir machen die letzte Hausaufgabe für heute, ein Experiment mit Wasser:




Jetzt warten wir ob es Papa pünktlich nach Hause schafft und ich bereite schnell das Abendessen zu.
Wer wissen mag, was das wird, der klickt einfach mal HIER.









Du willst nicht´s mehr verpassen? Dann folge mir doch auf Facebook oder Instagram

 
Über Deinen Kommentar freue ich mich übrigens ganz besonders! Es bedeutet mir sehr viel, dass Du Dir dafür einen Moment Zeit nimmst. * Merci *

Kommentare:

  1. Ein feiner Tag - draußen mit dem Hund, mit den Kindern Freude gehabt, Oma-und-Opa-Tag... Tolle Idee des Bürgermeisters, finde ich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. hab mir mal deine fakten mit hund durchgelesen :)

    bei vielem kann ich nur nickend zustimmen - gerade das thema hund/kinderfreundlichkeit ist tlw ein echtes problem.

    liebe grüße und noch ein schöne, lange zeit mit vierbeiner!
    tina

    AntwortenLöschen