Sonntag, 3. April 2016

Leben mit Kindern im April: Gemeinsam draußen


Ganz herzlichen Dank an alle, die letzten Monat bei :Leben mit Kindern im März Schlaf gut?! mitgemacht haben. (Hier findet Ihr eine Auswertung aller Beiträge)


Da macht es doch umso mehr Freude, heute in die 2. Runde zu gehen. Und da zieht es mich jetzt raus. Mein Mann war am Samstag nochmal Ski fahren, aber für mich ist der Winter jetzt sowas von abgehakt. Schnee mag ich jetzt gar nicht mehr sehen. Ich mag jetzt Frühling, Sonne und raus. Mit den Jungs und mit dem Hund, (sofern wir ihn auch mitnehmen dürfen, Hunde sind ja guerzlande leider nicht überall willkommen)

Meine Jungs gehen gerne in's Legoland, das zum Glück nur eine halbe Auto-Stunde von uns entfernt ist. Aber auch unseren Garten, Spielplätze, Wald und Parks genießen wir gerne.





Der Frühling ist für mich die schönste Zeit im Jahr. Wenn die Natur zum Leben erwacht, die Vögel endlich wieder zwitschern, man viel und lange draußen sein kann (ohne Handschuhe und dickem Schal).

Das Wochenende war hier bei uns genau nach meinem Geschmack. Unser Haus hatte offene Türen und Fenster und plötzlich waren noch ein Hund und ein paar Kinder mehr als sonst in unserem Garten. 

Manchmal können wir auch nur im Garten bleiben und ganz selten aber manchmal eben doch, kommt ein "was sollen wir jetzt machen?"

Darum ist das Thema für #LebenMitKindernImApril:

#GemeinsamDraußen


Ich sammle wieder bis zum Monatsende Eure Kommentare und Blogbeiträge hier unter diesem Post. (wenn Du keinen Blog hast, scheue Dich nicht im Kommentarfeld Deine Ideen zu hinterlassen)

Was sind Eure schönsten Ideen, um gemeinsam die Zeit mit den Kindern draußen zu verbringen? Vielleicht plant Ihr gerade zusammen ein kleines Gemüsebeet, baut gemeinsam ein Baumhaus (eine Anleitung dazu wäre ja super, denn der Löwenjunge möchte unbedingt auch eins bauen...) oder habt tolle Ideen für Spiele draußen? Eine Schnitzeljagd im Wald oder ein selbstgebasteltes Natur-Mobile? Vielleicht auch ein paar Ausflugstipps in's Grüne?
Egal was, Hauptsache "Gemeinsam draußen".
Ich bin schon ganz gespannt auf Eure tollen Ideen!

Gerne kannst Du auch in den sozialen Natzwerken #LebenMitKindernImApril und/oder #GemeinsamDraußen benutzen, dann finde ich Eure Kommentare, Bilder und Beiträge.

Über Deine Verlinkung in Deinem Beitrag freue ich micht natürlich sehr. Es wäre nämlich toll, wenn wir hier eine richtig schöne Sammlung an tollen Ideen für draußen zusammen bekommen könnten.

Am Monatsanfang kommt eine Zusammenfassung Eurer Beiträge und am 03.05.2016 kommt dann auch schon das neue Thema für Mai.

Habt einen schönen April und viel Spaß #GemeinsamDraußen!

Gros Bisous

Eure Tanja


Du willst nicht´s mehr verpassen? Dann folge mir doch auf Facebook oder Instagram
Über Deinen Kommentar freue ich mich übrigens ganz besonders! Es bedeutet mir sehr viel, dass Du Dir dafür einen Moment Zeit nimmst. * Merci *
.

Kommentare:

  1. Wir freuen uns auch, dass die Garten/Parksaison wieder anfängt! Im Garten beteiligt sich der fast dreijährige am Pflanzen und Säen im Beet, bringt ausgezupftes Unkraut zur Tonne, spielt im Sandkasten, darf unter Aufsicht den Grill anzünden, wirft mit Ringen auf sein Wurfspiel, spielt Fußball, mit aquaplay, im Platschbecken und ist sonst bei allem dabei, was wir so tun! Im Park spielen wir gern Frisbee, nutzen den Spielplatz, treffen Nachbarn, Freunde und Bekannte und jagen Sam möglichst viele Müdemachrunden über die Wiesen! Gras mal genauer begucken oder auch die vielen kleinen Lebewesen in der Wiese macht ihm Spaß, aber auch für fliegende und Hoppelnde Besucher kann er sich begeistern! Das schönste für uns an der warmen Jahreszeit ist, dass alles ineinander fließt, Essen, spielen, Kontakte, alles läuft weniger geplant und draußen! Und nackig sein ist für ihn eh das Größte!
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      das hört sich ähnlich an wie bei uns. Das 3-jährige Winterkind mag gar nicht mehr rein und Garten und draussen sein ist einfach das Schönste.
      Dem 6 jährigen Löwenjunge reicht das mittlerweile nicht mehr so ganz. Gartenarbeit? "muss das sein?" :-) er will nun lieber mit den Jungs auf der Straße spielen und ich bin froh, dass wir recht verkehrsberuhigt wohnen. Da muss ich jetzt schon ganz schön loslassen und geniesse die Tage, an denen er mit und bei uns bleibt.
      Lieben Gruß
      Tanja

      Löschen
  2. Hallo Tanja!
    Gerne mache ich wieder bei dem Thema des Monats mit, hier geht es zum Beitrag:
    https://tigersabenteuer.wordpress.com/2016/04/13/unser-tiger-und-sein-neues-heiligtum-sein-laufrad/
    Und ich würde auch gerne meine Serie der GartenUpdates verlinken, ich hoffe, das geht in Ordnung:
    https://tigersabenteuer.wordpress.com/category/gartenupdates/
    Diese beiden Beiträge/Themen beschreiben momentan sehr gut, was wir draußen gemeinsam so treiben :)
    Glg Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Laufrad ist echt klasse. Dem Winterkind komme ich schon gar nicht mehr hinterher. Der Löwenjunge konnte damals mit Dreieinhalb problemlos vom Laufrad aufs Fahrrad umsteigen, weil ihm das so viel gebracht hat, das war echt irre.
      Dann wünsche ich Euch allzeit gute Fahrt!!!
      Lieben Gruß
      Tanja

      Löschen
  3. Hallo Tanja, ich habe auch wieder mitgemacht. Ein bißchen über unsere liebsten Orte geschrieben.
    Lg, bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass Du dabei bist, Auswertung ist in Arbeit.
      Lieben Gruß
      Tanja

      Löschen
  4. Ein wunderschönes Thema, bei dem ich sehr gerne mitgemacht habe: http://micha-morethanwords.blogspot.de/2016/04/gemeinsamdrauen-freies-spiel-in-der.html
    Bin gespannt auf deine Zusammenfassung!
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Micha,
      ich freu mich, dass Du mitgemacht hast. Ein sehr schöner Beitrag, vielen Dank! Zusammenfassung folgt.
      Lieben Gruß
      Tanja

      Löschen
  5. ...Lust auf ein Abenteuer? Du bist herzlich eingeladen

    https://traumspruch.wordpress.com/2016/04/30/stubenhocker-hergehort/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liest sich wie Kindheit aus dem Bilderbuch, so schön! Vielen Dank, dass Du wieder mitgemacht hast.
      Auswertung kommt natürlich noch.
      Lieben Gruß
      Tanja

      Löschen
  6. Hallo liebe Tanja,

    was für ein tolles Thema, wir sind so gerne draußen unterwegs! Da kann ich Dir gleich zwei Beiträge aus dem April ans Herz legen:

    - Unseren #Familienmoment, bei dem ich erzähle, warum wir so gerne am Meer sind: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2016/04/familienmoment-nr-20-am-meer.html

    - und unseren Besuch in dem wunderschönen Tierpark Gettorf: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2016/04/tiere-hautnah-erleben-unser-besuch-im.html

    Ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Deine Küstenmami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich kann das so gut verstehen, ich vermisse das Meer so oft.
      Schöne Beiträge, vielen Dank.
      Lieben Gruß
      Tanja

      Löschen
  7. Für mich gibt es auch nicht viel Schöneres als den Frühling, vielleicht noch den Sommer. Wenn die Kinder draußen spielen und endlich wieder der Grill angezündet wird. Das Leben kann so herrlich sein.

    AntwortenLöschen