Dienstag, 28. Juli 2015

Mein Baby wird 6 - und die Hormone spielen verrückt - mein Gefühlschaos zum 6. Geburtstag des Löwenjungen

Jetzt ist es also soweit, mein Löwenjunge wird 6 Jahre alt. In wenigen Stunden wird er aufgeregt vor mir stehen und mich fragen, ob es nun endlich losgeht.

6 Jahre bin ich schon Mama? 6 Jahre und ein paar Monate mehr, denn nichts mehr war und wird je wieder so sein, seit ich dieses kleine Herzchen schlagen gesehen habe. 

Die Hormone spielen seither immer wieder verrückt. Mal mehr, mal weniger, an Tagen wie diesen aber sehr heftig. 

Dieses Jahr ist es besonders heftig. Denn ich finde, der 6. Geburtstag ist irgendwie krass. Klar sind sie noch Kinder, aber mit 6 - da verlieren sie einfach das "klein". 

Am 28.07.2009 sagte die Hebamme zu mir: "und jetzt atmen Sie nochmal ganz tief durch, heute ist der GEBURTstag Ihres Sohnes." Um 8:25 Uhr haben Sie meinen Löwenjungen geholt und ich war wirklich Mutter geworden. Endlich. 

Und jeder dieser Geburtstage kommt mir vor, als wäre er gestern gewesen. 

Weiß noch wo und wie wir gefeiert haben. Die meisten Geschenke und Geschichten sind noch so nah, dass es fast absurd scheint, dass mein Baby schon 6 und bald ein Schulkind wird. 

Mal sehen ob 7 auch so heftig wird, oder erst wieder mit 16 oder 18...

Geht es Euch ähnlich? An solchen Tagen scheint es, die Erde würde sich doch viel zu schnell drehen. 

Und doch kann ich heute nur eins:
DANKBAR sein - für 6 wunderschöne Jahre mit meinem Löwenjungen. Mögen noch so viel mehr dazu kommen, die wir gemeinsam feiern dürfen. Gesund und Glücklich. 

Ihr verzeiht mir, Ihr wisst schon, Hormone und so...

Bisous 
Eure Tanja




Kommentare:

  1. Ich verstehe Dich nur allzu gut. Meine Grosse ist am 9. Januar schon SIEBEN geworden, sie ist dieses Jahr zum zweiten Mal als unaccompanied minor mit der Lufthansa ALLEIN nach Deutschland geflogen, sie ist schon SOOO GROSS. Es geht sehr schnell, das alles. Der kleine Spatz ist schon 3 und kommt in die Ecole Maternelle im September. WO sind nur meine BABIES hin?

    AntwortenLöschen
  2. Nichts zu verzeihen, liebe Tanja!

    Beim ersten Geburtstag unseres Küstenjungen kamen auch die Erinnerungen an die Geburt nochmal hoch, das war sehr bewegend <3 Wie überhaupt die Tatsache, dass er schon soooo alt geworden ist ;)

    Ganz herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Geburtstagsfeier!!!

    Eure Küstenmami

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, an solchen Tagen kann ich auch wunderbar sentimental werden ;). Hier war es eher der 7. Geburtstag, da unser Sohn erst kurz zuvor eingeschult wurde. Ich kann/muss dir allerdings die Hoffnung nehmen, dass es evtl. noch länger dauern könnte, bis sich solche Momente wiederholen - unser Junior wird in diesem Jahr 12 und DAS empfinde ich schon wieder als großen Schritt, denn zu realisieren, dass er bereits seit einem Jahr auf der weiterführenden Schule ist und nächstes Jahr ein Teenager wird, lässt einen doch ganz schön alt fühlen *nochmehrgrauehaarekrieg*. Aber andererseits ist es ja auch schön, wenn man darauf zurückblicken kann, was seitdem alles im Leben der kleinen Großen (oder großen Kleinen?) passiert ist.

    Auf jeden Fall wünsche ich euch einen tollen Tag. Feiert schön!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch, Mama :-)
    Ja ja, wir sind Mama durch und durch, und so schön das Jetzt ist, ein bisschen sentimental denkt man schon an die Kinder in ganz klein zurück, manchmal. Liebe Grüße und habt einen schönen Tag! Petra

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch eurem kleinen Großen und dir als Mama, dem Papa natürlich auch!
    Ich kann dich so gut verstehen liebe Tanja, gerade an den Geburtstagen drehen auch bei mir die Hormone eine Extrarunde. Ich schreibe für die Kinder jedes Jahr eine Geburtstagskarte mit allem, was sie jetzt schon können und sehe die Worte oft vor Tränen nicht...
    Genießt diesen besonderen Tag!
    Alles Liebe
    Sternie

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön <3333 Bei uns ist es ja auch bald soweit mit der 6. Und ich bemerke auch, dass sich in den letzten Wochen etwas verändert hat - LadyGaga ist viel reifer geworden, man kann auf Augenhöhe mit ihr kommunzieren.
    Ich wünsche euch viele viele weitere tolle Geburtstage!

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die Homone! Kenne ich!
    Vielen dank für deinen Kommentar bei mir! So hab ich auch deinen Blog entdeckt!
    Über unsere Familienziele werde ich demnächst mal schreiben.
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen