Samstag, 7. Februar 2015

Kurzgebloggt: ein Dankeschön für Eure Kommentare zum Thema Weitermachenoder Aufhören

Viele meiner Posts schreibe ich ja sehr spontan, über meine Handy-App direkt aus Herz und Hirn, Gedanken die mich so beschäftigen. Und so war auch der letzte Post kein lang durchdachter oder geplanter Post. Sondern direkt so aus dem Gefühl heraus, dass sogar mein Mann überrascht war, als er tausend Kilometer entfernt davon erfuhr.

Aber es fühlte sich einfach so an. Weitermachen oder Aufhören, der Kopf zu voll und zum Schreiben zu leer. Das Gefühl dass es einfach alles zuviel und daher nicht mehr richtig wird.

Womit ich nicht gerechnet hatte, waren Eure vielen Kommentare, auf Facebook, dem Blogg, Instagram und Twitter. 

Ein ganz herzliches Dankeschön deshalb heute für diese Motivation weiter zu machen. Wenn ich auch etwas das Gas rausnehmen muss, damit es nicht zuviel wird. Erstmal sind wir ja noch bis Ende März die deutsche Familie in Frankreich und dann werden wir weiter sehen. 

Das Schreiben hat mir irgendwie gefehlt, es ist wie ein etwas anderes Tagebuch und hilft auch ein bisschen Dinge zu reflektieren und verarbeiten. 

Dass ich damit Euch erreiche und anspreche, macht mich unheimlich stolz und glücklich und dafür danke ich Euch. 

Habt ein schönes Wochenende und genießt jeden möglichen Augenblick!

À bientôt und grand bisous 

Eure Tanja 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen