Mittwoch, 31. Dezember 2014

Au revoir 2014 - Bienvenue 2015 - Liebes 2015 ich wünsche mir...

Auf Facebook gab es ja die Tage diese Videos, die einem in seiner (und duzent anderer) Chronik(en) in's Auge gesprungen sind.
"Das war ein gutes Jahr, danke dass Du ein Teil davon warst, ... bla bla"
Ich wusste gleich, dass ich das so nicht teilen kann. Es war kein gutes Jahr - aber für ein schlechtes Jahr war es auch nicht schlecht genug. 

An Silvester 2013 hatte mein Löwenjunge die Idee, für jedes Familienpaar und einen kleinen, sehr kranken Jungen aus unserem Heimatort in Deutschland eine Feuerwerksrakete zu machen. Er bastelte also insgesamt 10 kleine Bilder und wir schrieben die einzelnen Namen drauf und klebten sie auf die Raketen. (Mehr kaufen wir nicht). 
Viele gute Wünsche für das Jahr 2014 wollte er so zum lieben Gott schicken. 




Meine Mama und der besagte kleine Junge sind 2014 leider von uns gegangen. Und ich denke, jeder der einen geliebten Menschen verloren hat, wird sich schwer tun, mit der Aussage "das war ein gutes Jahr" auch wenn wir wissen, dass es vielleicht besser war, als wenn sie sich das ganze Jahr hindurch gequält hätten. 

Dennoch hatte das Jahr 2014 auch viele wunderschöne Momente, Augenblicke und Begegnungen für mich parat, die ich nicht missen möchte. 
So hatte ich eigentlich alles in diesem Jahr, ich habe gelacht, geweint, geliebt, gekämpft, gewonnen und verloren.

2014 - Es war ein gutes Jahr und es war kein gutes Jahr
 
2015 
Habe ich so gut es ging erst mal verdrängt, weil ich seit Juli weiß, dass wir wieder zurück nach Deutschland ziehen. Seit Ende November weiß ich nun, dass das jetzt schon sehr bald, nämlich Ende März, passieren wird. 
Und nun kann ich es auch nicht verdrängen. Es steht vor der Tür, und eigentlich kann ich froh und dankbar sein, dass ich es miterleben darf, gesund und munter (zwar meistens zu müde und mit ein paar Pfunden Hüftgold zuviel, dennoch munter) denn das ist sicher auch keine Selbstverständlichkeit.
Petra von Allerlei Themen Blog hat aufgerufen, dem Jahr 2015 seine Wünsche mitzuteilen und dann mache ich das halt, jetzt wo verdrängen eh nicht mehr hilft. Angriff ist ja bekanntlich die beste Verteidigung.
Und dann, in einem Jahr, wollen wir doch mal sehen, ob und was davon wahr geworden ist. Also streng Dich an, liebes 2015!



Liebes 2015, ich wünsche mir ...

... für meine Kinder:
dass sie den Umzug nach Deutschland ohne grösseren Schaden, Herzschmerz oder Heimweh überstehen und schnell in der neuen Heimat ankommen und sich wohl fühlen. Ich hoffe, sie können besser loslassen, als ihre Mama...

dass der Löwenjunge sich gut und schnell in den deutschen Kindergarten einlebt, (der ja ganz anders als seine gewohnte Ecole Maternelle ist) neue Freundschaften knüpfen kann, eine schöne Rest-Kindergartenzeit in Deutschland erleben darf und einen guten Schulstart im September hat

dass das Winterkind so bleibt wie es ist und auch einen schönen Start in seine Kindergartenzeit hat

dass sie so gesund und munter bleiben- ja sie sind sehr munter und manchmal ist das auch echt anstrengend, aber wir müssen uns nur umgucken und dann bin ich einfach nur froh, dass sie so munter und lebendig sind

dass ich ihnen 2015 eine gute Mutter sein kann, mit all meinen Facetten, Eigenschaften positiv wie negativ, die Gesundheit und Kraft habe, ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, ohne meine dabei zu vergessen

viele schöne und besondere Momente, die ihre Kindheit einzigartig und unvergesslich machen, denn es beginnt nun ein weiteres Jahr ihrer kurzen Kindheit, die wir begleiten dürfen

... für uns als Familie:
auch wenn jetzt schon klar ist, dass ich 2015 viel Zeit alleinerziehend verbringen werde, wünsche ich mir viele schöne gemeinsame Momente und dass wir als Familie immer weiter zusammen wachsen
  
... für uns als Paar:
dass wir wieder mehr Paar als Mama und Papa werden (zum ersten Mal seit wir Eltern sind, gibt es Familie und dadurch auch mal Enlastung vor Ort!) und den Rest auch noch hinbekommen

... für uns als Eltern:
dass wir unseren Kindern ein gutes, nein auch ein authentisches Beispiel sein können, achtsam miteinander umgehen und ihnen vorleben, was uns auch für sie wichtig und richtig erscheint 

nicht verzweifeln an den Herausforderungen die dieser ganz spezielle Job "Eltern" von uns jeden Tag und jede Nacht auf's Neue verlangt 

Gemeinsam an einem Strang ziehen 

... für meine Familie:
 dass sie gesund bleiben und dass wir so eine tolle Familie bleiben auf die man sich verlassen kann

... für die Welt:
Frieden, Nächstenliebe, Zivilcourage, Hilfe wo und wie immer sie benötigt wird (ja man darf sich wirklich alles wünschen, auch wenn traurigerweise genau diese Dinge immer weniger werden auf der Welt oder ?)
 
... für mich: 
sollten alle diese Wünsche in Erfüllung gehen, bliebe eigentlich für mich nicht mehr wirklich viel übrig und ich wäre nahezu wunschlos glücklich. 

Na gut, ein paar gute Vorsätze schwirren ja immer im Kopf. Aber wie das eben so ist, mit den Vorsätzen... 

Aber nun mal im Ernst:

Ich wünsche mir, für mich, dass ich die Ruhe und Ausgeglichenheit, die ich hier in Frankreich deutlich mehr in mir hatte, mit nach Deutschland nehmen kann. 

Besser auf mich und meinen Körper und seine Signale acht gebe

Eine tolle Party zu meinem 40. -en  (oh ja, da war ja noch was, nächste Jahr- aua)

Zurück in den Job 2015 klingt auch noch ganz gut, 

aber am allermeisten wünsche ich mir Gesundheit. 
Für uns alle. Das Wichtigste.


Und was habt Ihr für Wünsche 2015?

Wir werden jetzt erst mal unsere Raketen für 2015 bemalen...


Kommt gut in´s neue Jahr und passt auf Euch auf.
Bonne Année



Tanja
 





Kommentare:

  1. Das hast du schön geschrieben, ich wünsche euch ganz besonders, dass ihr einen guten Start in Deutschland habt und überall mit offenen Armen empfangen werdet!! Alles Liebe für 2015!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vivi,
      lieben Dank!!!! Für Euch auch nur das Beste für 2015 und vor allem Gesundheit!
      Tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja,
    Danke, dass Du mitgemacht hast!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie, dass ihr in der Heimat schnell anknüpfen könnt und ihr euch bald alle wohl fühl!
    Ich hoffe, dass Du Deine gute Seele auch weiterhin so durchs Netz strahlen lässt und ich weiterhin so tolle Beiträge von Di lesen darf!

    Viele Grüße
    Petra

    P.s. die raketen sind ne ganz schön süße idee 😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      das war eine schöne Idee von Dir, da habe ich sehr gerne mitgemacht. Danke für Deine lieben Worte und Wünsche. Das macht mich immer ganz verlegen sowas!
      Auch für Euch noch alles Liebe für 2015 und bleibt gesund und munter!!! Wir lesen uns!!!
      Tanja

      Löschen
  3. Liebe Tanja, das hast Du ganz toll geschrieben. Wie machst Du das eigentlich mit den Raketen? Wann und wo kaufst Du sie, weil in Frankreich gibt es ja keine und soweit ich weiss, werden die in Deutschland nur Ende Dezember verkauft? Ich finde die Idee mit den Wünschen übrigens ganz toll!
    Ich denke, Eure Rückkehr nach Deutschland wird viel einfacher als Du denkst! Dein Löwenjunge ist so anpassungsfähig und offen für neue Menschen, dem wird das bestimmt nicht schwer fallen, wieder Anschluss zu finden. Das Winterkind wird es auch nicht schwer haben, er ist ja noch ziemlich klein und hauptsächlich auf seine Familie fixiert, egal wo die sich befindet. Bei Euch Erwachsenen sieht das sicherlich anders aus, aber alles im Leben hat einen Sinn und wenn Ihr mal wehmütig seid, dann sagt Euch einfach, dass Ihr ja im Urlaub hierher kommen könnt! Alles Gute für's Neue Jahr und ich hoffe, wir sehen uns noch mindestens einmal bevor es für Euch Richtung Deutschland geht! Viele Grüsse, Katrin &family

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      ich Danke Dir! Das wird schon klappen, ich bekomme ja so viele guten Wünsche von Euch allen. Der Sommerurlaub 2015 ist schon fest geplant
      Euch auch alles Liebe und viel Glück und Gesundheit für 2015!
      Bisous
      Tanja

      Löschen
  4. Ich wünsche Euch Alles Gute für die Übersiedlung. Ich erinnere mich lebhaft an unseren Umzug von Edinburgh nach Wien kinderlos und von einer zur anderen Wohnung in Wien mit 2 Kids. Ihr habt eine Mischung aus beidem und es wird sicher kunterbunt, chaotisch, emotional und überhaupt. Ein gutes Ankommen im neuen Heim und einen schönen Start ins neue Leben dort! Alles Liebe, nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nadine! Euch auch alles Liebe und viel Gesundheit für das neue Jahr!
      Tanja

      Löschen
  5. Liebe Tanja

    Ich wünsche Euch alles alles Gute fürs neue Jahr und einen tollen Umzug nach Deutschland. Mögen alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen, ihr habt es echt verdient <333 Du bist eine Hammer Frau!

    LG aus der Schweiz
    Séverine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Séverine,
      Danke, danke, danke! Oh jetzt macht se mich wieder verlegen. Komm her, lass Dich drücken.
      Bisous
      Und Euch natürlich auch ein wundervolles neues Jahr 2015!!!!

      Löschen
  6. Ich wünsche Euch alles alles Gute fürs neue Jahr und einen tollen Umzug nach Deutschland und vielleicht kann sich dann vllt. persönlich kennen lernen und ich kann dir dann nochmal danken?

    Tanja, vor einiger Zeit wurde ich zum One lovely Blog-Award nominiert. Endlich habe ich es geschafft, den Beitrag dazu zu schreiben und gerne habe ich dich und deinen Blog nominiert. :)
    http://familiefreizeit.de/2014/12/31/one-lovely-blog-award-7-fakten-ueber-mich/

    Freue mich, wenn du mitmachen kannst und auch etwas über dich verrätst. :) <3

    Ganz lieben Gruß

    Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Geli,
      ganz herzlichen Dank für Deinen Kommentar und die guten Wünsche. Das wäre wirklich schön, sich mal kennenzulernen. (Zu danken habe doch ich!)
      Danke auch für die Nominierung! Ich war zwar schön nominiert und momentan hab ich kaum Zeit aber ich schreib es auf meine To-Do-Liste ;-)
      Liebe Grüße und Euch auch ein gutes und gesundes neues Jahr!
      Tanja

      Löschen
  7. Liebe Tanja, erstmal wünsche ich euch von Herzen ein gutes neues Jahr, vornallem Gesundheit, denn die ist sooo kostbar. Der Rest kommt meist irgenwie von aleine oder ist zumindest einfacher selbst zu bestimmen. Ich hoffe sehr das euer Umzug ohne weitere Probleme klappt und das besonders das große Kind sich schnell einlebt und kleine Freunde findet, denn so schlimm für die kleinen ein Tapetenwechsel auch sein kann, mit dem Schließen neuer Freundschaften ist es meist schnell wieder gut. ;-)

    Ich bin sicher das ihr wunderbar von euren lieben unterstützt werden werdet und euch so schneller einleben könnt, bestimmt findet ihr auch bald wieder die Zeit mehr Paar zu sein, ja, das fehlt manchmal ganz schön. Und trotzdem würde man es nie anders machen, als es nun ist. ;-)

    Alles liebe für euch! Mel :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mel,
      Ich danke Dir für Deine lieben Worte und guten Wünsche! Ganz ehrlich, das gibt einem schon immer wieder was, wenn ich von Euch so viel Mut und guten Wünsche zugesprochen bekomme!
      Alles Liebe auch Euch und ein glückliches und gesundes neues Jahr 2015!!!!

      Löschen