Mittwoch, 1. Oktober 2014

Mittwoch mag ich schwäbische Momente gegen Heimweh: ÜberbackeneMaultaschen mit Tomatensauce MMI3

Meine Schwiegereltern waren zu Besuch aus Deutschland da und jeder Besucher darf uns gerne aus der Heimat Leberkäs und Maultaschen mitbringen.
Die Kinder lieben sie und sie sind einfach schnell und lecker zubereitet.
In Deutschland einfach im Kühlregal zu finde, in Frankreich leider nicht aber dafür habe ich immer mal ein Päckchen Reserve im Eisfach.
Ja, ich weiss, man könnte sie auch selber machen, aber ich bin ja nun eher die praktische als leidenschaftliche Köchin.

Heute gab es die Maultaschen zwar "nur" als Suppe zusammen mit Nudeln, liebt das Winterkind abgöttisch, dem Löwenjungen hat da die Tomatensauce gefehlt.

Und da ich ja bei meinen Bildern vom Sonntag (Initiative Wochenende in Bildern) nach dem Rezept gefragt wurde, bekommt Ihr es heute an meinem 3.MMI.

(weitere MMI´s findet Ihr jeden Mittwoch bei Frollein Pfau: Mittwoch mag ich)


Überbackene Maultaschen mit Tomatensauce


Unser Rezept ist für 2 Erwachsene und 2 Kinder -

dazu nehmen wir 8 Maultschen,
(bei grossem Hunger auch mal 10 je nach Grösse und Marke der Maultaschen)

1 Dose geschnittene Tomaten (Pizzatomaten)
frische Tomaten (habe meistens die Kleinen da und da nehme ich dann nochmal ne Hand voll)

1 kleine Zwiebel und eine kleine Knoblauchzehe

50 g Mehl und 50 g Butter

400 ml Sahne  (oder Sahne/Milch-Gemisch wenn es einem zu reichhaltig ist)

Rinderbrühe (2 Würfel oder 4 Teelöffel - wir machen es nicht ganz so würzig wegen der Kids)

geriebenen Käse


1.) Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in der Butter andünsten

2.) Mehl dazu und goldgelb anschwitzen

3.) Tomaten und Brühepulver dazu (die frischen nach Wunsch enthäuten oder auch nicht und klein schneiden) und köcheln lassen (so 5-6 Minuten in etwa)

4.) Dann die Sahne (Milch-Sahne) dazu und nochmals erhitzen und abschmecken mit etwas frischem Pfeffer

5.) Maultaschen in eine Auflaufform und mit der Sauce bedecken - dann den Käse drüber und 25 Minuten bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen überbacken

Dazu frischen Salat

Das ist jetzt die Lieblingssauce meine Männer grad. Ihr könnt aber eigentlich auch einfach Eure Liebling-Tomaten-oder-Gemüse-Sauce nehmen und überbacken.


Falls Ihr auch ein Maultaschen-Lieblingsrezept habt, dann nix wie her damit! Und wenn Ihr das Rezept mal ausprobiert, dann freue ich mich danach auf Euren Kommentar.

Lasst es Euch schmecken,

bis bald

Eure Tanja





Wer nichts verpassen will, der darf mir sehr gerne auf Facebook folgen. Viel mehr Bilder von unserem kunterbunten Familienleben gibt es übrigens auf Instagram.

Über Deinen Kommentar freue ich mich übrigens ganz besonders! Es bedeutet mir sehr viel, dass Du Dir dafür einen Moment Zeit nimmst. * Merci *

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen