Dienstag, 12. August 2014

12 von 12 im August

Ich erschrecke ja regelmäßig am 12. eines Monats. Nicht nur wegen dem Kontostand- nein, weil schon wieder ein Monat hinter uns liegt und seit ich bei den 12 von 12 auf Draußen nur Kännchen mitmache, wird einem das noch bewusster: wenn ich mir auch wenig Jahrestage merken kann (Tanja und Zahlenerinnerung- geht mal gar nicht) ich weiß jetzt wenigstens (meistens) was ich am 12. eines Monats gemacht hab. Die Zeit rennt also versuchen wir, es zu genießen! 

Und das war unser 12. August in 12 Bildern:


Guten Morgen, mal sehen wie das Wetter heute ist:

Großer Bruder ist auch schon wach und baut schon eifrig:


Frühstück für die Lieblingstiere (Cranberry's):


Leider regnet es aber wir müssen einkaufen:


Zu viele Touristen, auf dem Rückweg müssen wir wohl lieber wieder den Schleichweg benutzen:



Frischen Fisch für morgen einkaufen


Eine Runde Cruisen als Dankeschön für stressfreies einkaufen ;-)


Winterkind macht Mittagsschlaf und Löwenjunge guckt in den Ferien grad immer seine Lieblingssendung:



Auf Twitter gehen die Menschen für Robin Williams #aufdieTische. (Wie einst im Film "Im Club der toten Dichter") Auch wenn ich nicht jeden Twitterkram mitmache- aber Robin Williams war für mich ein beeindruckender Mensch mit unglaublichen Charisma und sein plötzlicher Tod hat mich sehr bewegt. Mein Sohn lässt sich das natürlich nicht 2 mal sagen, wenn auch aus anderen Gesichtspunkten



Das Wetter wird doch noch besser, wir packen unseren Bollerwagen und spazieren zum Strand und winken dabei den Touris im Stau zu


Leider war schon Flut und die Wellen zu stark aber wir waren wenigstens ein Stündchen am Wasser. 



Das Winterkind hat sich zum Abendessen selbst gemachte Hamburger gewünscht und nach der Badewanne wird der Grill angeschmissen und dann hoffentlich Gute Nacht für heute. 




Schließlich muss ich mir noch die vielen anderen 12von12 anschauen. Warst Du auch dabei?

À bientôt und bis bald

Eure Tanja 



Kommentare:

  1. Oh, wie gern wäre ich auch als Nicht-Touri in Frankreich ;)

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
  2. Hm, selbst gemachte Hamburger könnte ich auch noch mal machen. Danke für die Erinnerung :-)
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Manchmal kommt man ja auf die einfachsten Dinge nicht mehr, so geht es mir. Idee hatte mein Sohn der vergisst gute Sachen zum Glück noch nicht so schnell wie ich, hihi

      Löschen
  3. oh Meer direkt vor der Haustüre. Ich gestehe ich bin neidisch!!!!

    AntwortenLöschen