Sonntag, 25. Mai 2014

7 Tage - 7 Bilder Unser Wochenrückblick mal anders

Diese Woche gibt es unseren Wochenrückblick mal ganz anders.
Carola lädt auf ihrem Blog  Frische Briese ( Schau mal hier: ) dazu ein, in 7 Bildern auf die vergangene Woche zurückzublicken. 

Und da ich diese Woche, die ziemlich verregnet und auch traurig war, nicht so viele Bilder und Text habe, möchte ich gerne mal Carola's Einladung folgen. 


Heute ist Muttertag in Frankreich, Bonne fêtes des mamans, und mein Löwenkind hat im Kindergarten (ecole maternelle) natürlich was gebastelt, was mir heute morgen überreicht wurde:

Eine tolle Karte mit Gedicht und ein Schlüsselanhänger. Hach ja #stolz ❤️


Wir machten mit den Jungs dann heute einen Ausflug in den Zoo. Endlich kein Regen und es war kaum was los. 



Am beeindruckendsten aber fand ich ja dieses Liebespaar hier:


Sie stand nämlich plötzlich auf, ging zu ihm rüber, sie kuschelten (und tuschelten?) und danach ging sie wieder zurück, legte sich zu den anderen - und er? Er blieb einfach ziemlich arrogant liegen. Was sagt man dazu? 


Am Dienstag kam unser Papa endlich nach 3 langen Wochen aus Amerika zurück. 

Er kam etwas früher an als erwartet, also holte ihn mit dem Winterkind vom Bahnhof ab. Auf dem Weg dorthin zehntausendmillionen Mal "Papa, Papa,Papa" Er sieht Papa, rennt auf ihn zu, in seine Arme und: schweigt andächtig. Und will sofort wieder zu Mama. Ja solche Trennungen sind für so kleine Menschen sehr seltsam!
Dann sind wir den Löwenjungen vom Kindergarten holen, die Überraschung könnt Ihr Euch nicht vorstellen. Das sind dann immer wieder Gänsehautmomente.



Ansonsten habe ich dann noch bei Anna's wunderschönem Blog Eltern vom Mars dieses tolle Gewinnspiel Hier  entdeckt. In das Laufrad hab ich mich gleich verguckt, aber es sind einfach so viele schöne andere Fotos schon mit am Start, ich denke da gehen wir leer aus. Wer trotzdem mal gucken mag, auf Facebook könnt Ihr liken und wir sind mit Bild #16 am Start.

Unser Winterkind ist immer am klettern und bewegen. 


Mein 7. und letztes Bild sind heute diese beiden Kerzen:


Die rechts im Bild kennt Ihr schon, sie brennt an unserem Tisch, zu Erinnerung an meine im Februar verstorbene Mama. 
Die linke Kerze war unsere diesjährige Osterkerze- aber nun brennt sie für einen kleinen, tapferen Mann, der uns am Freitag leider verlassen hat. 
Ich bin froh, dass ich ihn und seine wunderbare Familie kennenlernen durfte. 
In seinem viel zu kurzen Leben hat er so tapfer gekämpft und so viele Menschen berührt. Ich wünsche seinen Eltern und Geschwistern, ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. 

Mein Löwenjunge hatte die Idee, diese Kerze nun immer neben Oma's für ihn brennen zu lassen;
für Nils und all die anderen Sternchen, die viel zu früh gehen mussten. 



À bientôt und bis bald

Eure Tanja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen