Freitag, 18. April 2014

Viele bunte Eier


Bonjour- ça va?

Pünktlich zum Osterwochenende sind meine beiden Jungs natürlich krank geworden. Nix Schlimmes, "nur" ne blöde Erkältung, aber Schnupfen und guter Schlaf das passt irgendwie nicht zusammen und so haben wir nachts zwar weniger, dafür heute morgen bis um Viertel nach 9 geschlafen.
Somit heute kein Malatelier aber da wir die letzten Tage bei über 20 Grad eh lieber draußen verbracht haben, sind natürlich unzählige Eier noch liegen geblieben und das Eier-Atelier wird einfach nach Hause verlegt. 

Und bunte Eier haben wir noch mehr gefunden. Und da das Winterkind mit seinen 16 Monaten eh eine neue Lieblingsbeschäftigung gefunden hat, nämlich das sortieren, meinte der Löwenjunge irgendwann im Eierchaos: "guck mal, sortier die doch einfach mal nach Farben"
Ich fand die Idee klasse, wir holten die bunten Schüsseln vom Lieblingsschweden, erklärten dem
Winterkind kurz was wir meinten- aber da legte er schon los und ich war echt mal wieder erstaunt, wie clever schon so Minimäuse sind. Und wieviel Ausdauer sie schon aufbringen können. 











Und Ihr so? Schon alles bereit für das Osterfest?

Ach ja, ich suche übrigens immer noch nach einem leckeren Oster-Lämmchen-Rezept, das ich morgen mit den Jungs backen kann, also nur her damit. 

À bientôt und bis Bald 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen