Dienstag, 1. April 2014

Der kunterbunte Familiengarten nimmt Formen an!

Salut, ça va?

Also ich habe heute etwas Muskelkater in den Armen und den ersten leichten Sonnenbrand des Jahres. 
Wir hatten heute nämlich sommerliche Temperaturen und ich holte daher den Löwenjungen schon mittags aus der ecole maternelle. Wird zwar nicht so gerne gesehen, da sie eigentlich den ganzen Tag dort bleiben sollen, aber was soll's?! Ich finde bei so einem Traumwetter sollte man mit viereinhalb auch noch was von seiner Kindheit haben und nicht bis 16:20 Uhr vor Arbeitsblättern sitzen. Die Schulzeit wird noch lange genug. 

Und irgendwann will ich ja mit meinem Gartenprojekt auch mal fertig werden und der Löwenjunge will natürlich dabei sein. 

Wir haben neben der Terrasse eine ziemlich große Buddelecke und da wird schon ordentlich gematscht und gespielt.

Der Fleck ist recht groß und besteht so ziemlich aus Sandboden und manchmal etwas Gras. 

Den Jungs gefällt das ja da, aber ich bin da überhaupt nicht so begeistert. Schön sieht es halt nun nicht gerade aus. 
Nähen kann ich leider nicht und auch sonst sieht es hier in Frankreich mit Hobbies etwas mau aus, also muss ich mich irgendwie anderweitig austoben. 

Heute haben wir dann endlich mal die Rückwand des Gartenhauses gestrichen. Ich hab ja, ganz ehrlich, sowas noch nie gemacht. Wir hatten vorher "nur" unsere Wohnung und da war nichts los mit werkeln und so. 

Aber wir haben das heute mal auch ohne Papa ganz gut hinbekommen. 
Meine Jungs und ich hatten so viel Spaß, waren vollgekleckst bis oben hin, aber es hat sich gelohnt und ihr könnt gespannt sein, wie es weiter geht in unserer Matschecke. 









Leider soll hier ab morgen wieder der Regen kommen und mal sehen wann wir dann hier weitermachen können. 

Es ist toll, wie Kinder dann am Ende so einer Sache dann ganz stolz sind. Und Recht hat er ja, ich war irgendwie auch ein bisschen stolz. Ach was, Mega-stolz!!! Aber die rote Gesichtsfarbe kommt trotzdem von der Sonne :-) ganz ehrlich! ;-)

À bientôt und bis Bald


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen