Sonntag, 13. April 2014

12 von 12 - im April

Zack- und schon wieder ein Monat rum.

Heute kam ich aber gar nicht so richtig zum Fotos machen. Und ich bin froh, dass es überhaupt 12 geworden sind.

Die Bilder der anderen Blogger findet Ihr auf Caro's tollem Blog Draußen nur Kännchen

Na gut, ich gebe zu, das erste hier ist von gestern. 
Aber mein Winterkind hat sich einen "Schnuffel" ausgesucht. Ein total schönes Tuch mit lauter kleinen "Zettelchen/Etiketten" zum rumfummeln dran. Und Schwupp-schon schläft man damit ein!


Heute war wieder "Gammelsamstag" und wir kamen erst nach dem Mittagsschlaf aus dem Schlafanzug. Muss ja auch mal sein. 
Dann wird gelesen. Und wir haben "ziemlich alte" Pixi-Bücher von mir gefunden:


So sahen die vor knapp 40 Jahren aus. Aber irgendwie schon schön, oder?



Heute hatte ich eigentlich angemeldet, mich mal 2-3 Stunden von meinen Männern zu verabschieden. So lange nicht mehr gemacht. Aber bis ich dann endlich los und in Arcachon ankam, war es auch schon 16:30 Uhr und nur noch bisschen Zeit mal für mich alleine. 



Ein bisschen Klamotten gucken und anprobieren. 
Da habe ich aber leider kein Foto für Euch, denn das war zu frustrierend. 
Ich sag Euch, die haben hier in Frankreich einfach die Größen geändert, anders kann ich mir das nicht erklären. *ha*

Dann wenigstens kurz barfuß im Strand spazieren 

Aber wie witzig, da ist man mal alleine unterwegs und sieht doch überall nur Kinder oder hört weinende Babys :-)

Schnell noch Essen einkaufen. (Heute schmeißen wir nur noch den Grill an.)
Typisches Baguette und Canard (Ente) 
Auf dem Grill- ein Gedicht!!!!



Gestern hab ich noch Thüringer Bratwürste gekauft. Juhuuuuuu deutsche Wochen beim Discounter meines Vertrauens. 



Tsja und dann auch schon wieder heim. Ich fahre sooo selten mal alleine Auto, also ohne die Kids. Da hieß es heute volle Lautstärke und mal keine Kinder-CD!!!



Meine Männer waren unterdess fleißig im Garten beschäftigt. 

Erste Erdbeeren gucken da schon raus, Löwenjunge: "wow- und das werden mal richtige Erdbeeren??" 
Hm nun ja, wir hoffen es!!!



Reichlich gegossen und gebuddelt wurde da noch 



Und dann war da ja noch der Sandkasten aufzubauen. 


Ja, das Bild ist wirklich von heute, man konnte die letzten Tage bei über 20 Grad kurzärmlig rumlaufen. 


Mein 12. und letztes Bild:

Meine Schwester hat uns eine "Trauerkerze" für unsere Mama gemacht. Die zünden wir zu allen Mahlzeiten an. Mein Löwenjunge hat Fotos von meiner Mama dazugelegt und wenn wir spazieren gehen, pflückt er auch immer für Oma ein paar Blümchen mit. So süß. 

Das waren also unsere 12 von 12 im April von uns aus Frankreich. 

Wie war denn Euer 12. April 2014?!

Habt noch einen schönen (Palm)Sonntag!

À bientôt und bis bald! 



Kommentare:

  1. Ich bin total neidisch...also quasi GRÜN, dass du einfach so mal an nem Samstag am Strand spazieren gehen kannst...:D
    Schöner Samstag, cooler Blog! Hab direkt mal weitergelesen! :-)

    Achso, und ich LIEBE es alte Pixie Bücher von mir zu finden und der Perle vorzulesen...ist eine ganz besondere Art des Erinnern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Perlenmama, ich habe Deinen Kommentar leider eben erst gelesen, da hat was mit meinen Benachrichtigungen nicht geklappt. Danke für's Weiterlesen, Idas freut mich sehr, denn ich schaue sehr gerne auch immer bei Dir vorbei.
      Ja, es sind so einige neidisch weil es echt wunderschön ist hier. Aber ich vermisse dafür die schönen Rapsfelder aus Deutschland, die Familie und Freunde na ja man kann halt eben nie alles haben.
      Liebe Grüße und schau gerne mal wieder vorbei!
      À bientôt
      Deine Tanja

      Löschen