Mittwoch, 12. Februar 2014

Sunshine Blogger Award

Alltagsfieber hat mich zum Sunshine Blogger Award nominiert. Ist ja schon lustig, was es im Blogger-Alltag so alles gibt!
Nur gar nicht so einfach geht das schon mal los: 11 Fakten über sich selbst soll ich teilen. Ja, mach das mal!!!! Wann hast Du Dich denn das letzte Mal selbst beschreiben müssen? Und dann auch noch so viel?! Na mal sehen, was mir da noch so einfällt... 

Das sind also die Regeln:
1.) Teile 11 Fakten über dich
2.) Beantworte 11 Fragen, die dir vom Blogger, der dich nominiert hat, gestellt wurden
3.) Stelle 11 Fragen an deine Nominierten
4.) Informiere deine Nominierten über diesen Post
Also los geht's mit 11 Fakten über mich:
1.) ich esse seeeeehr langsam und bin fast immer als Letztes fertig. 
2.) ich liebe Butter; die gehört für mich auf's Brot unter Marmelade, Wurst, Käse, Nutella,..... und weil das meine Mama immer gemacht hat: auf die Bolognese-Soße der Spaghetti oben drauf... Hmmmm wenn das so schön zerläuft....
3.) Zahlen kann ich mir absolut nicht merken. Meine Handynummer? Muss ich erst mal nachschauen...
4.) ich habe mir nie vorstellen können mal woanders zu leben. Meinen Goldschatz hab ich am Anfang sogar zweimal verlassen, da ich wusste, dass man mit ihm am Besten gleich eine BahnCard oder Miles&More Card dazu beantragen muss...
5.) Familie und Freunde sind mir am allerwichtigsten. Darum vermisse ich die auch am allermeisten hier in Frankreich
6.) Sonntag Abend guck ich am Liebsten was Romantisches- wo ich nicht nachdenken muss
7.) ich will unbedingt und endlich mal nach ROM!!!!
8.) als Kind stand ich stundenlang vor dem Spiegel und wollte meine Sommersprossen weg putzen. Wehe es fand die jemand niedlich! Heute hat mein Sohn so niedliche Punkte auf der Nase...
9.) ich liebe Fußball und hab sogar mal selbst gespielt. Ok nicht gut, aber immerhin fast immer 90 Minuten am Stück
10.) meine Jungs dürfen auch "ich will" anstatt "ich möchte" sagen- der Ton macht die Musik.
11.) ein Wochenende mal nur für mich? Freitag Nacht tanzen und vielleicht mal wieder ein bisschen Alkohol, hihi, Samstag ausschlafen, wenn wach einfach trotzdem liegen bleiben. Pizza bestellen, Rotwein und Schokolinsen und Badewanne, Kinder vermissen, sinnlos fernseh schauen ohne auf die Uhr zu gucken. Sonntag: auf die Uhr gucken wann die Kinder endlich wieder heim kommen :-)

2.) Alltagsfieber's Fragen an mich:
1. Was ist deine Lieblingsjahreszeit?
Definitiv Frühling! Alles erwacht zu Leben,  es wird grün und bunt und die Luft duftet so herrlich. 
2. Was sind deine Lieblingsgerichte in den 4 Jahreszeiten?
Im Frühling alles mit Spargel und Erdbeeren, im Sommer "Grill-Orgien" (am liebsten zu allem den selbstgemachten Knobi-Dipp) im Herbst irgendwas mit Kürbis und im Winter zum Beispiel Raclette oder Gulasch mit Serviettenknödel
3. Apple oder Samsung?
Apple - aber eigentlich nur weil ich die Sachen von Samsung nicht kenne und mein Goldschatz ein absoluter Apple-Feti ist ;-) 
4. Womit erfrischt du dich im Sommer am Liebsten?
Eigentlich würde da jetzt Aperol-Sprizz oder sowas stehen, aber da ich ja noch eine Still-Mama bin, schreibe ich jetzt mal was vernünftiges: Saftschorle (Traube zum Beispiel- Apfelschorle ist jetzt nicht so mein Ding)
5. Welches ist dein Allzeit-Lieblingslied?
Ha, da habe ich sogar letztens 20 aus meinem Gedächtnis gekramt: 
6. Benutzt du gerne Fremdworte, oder drückst du dich lieber klar verständlich in Deutsch aus?
Hier in Frankreich drücke ich mich gerne mal verständlich auf Französisch aus, das klappt nur leider noch nicht ganz so gut wie ich das hätte, weil mir die Wörter fehlen...
7. Lieber mieten, oder kaufen?
Mieten- so oft wie wir umziehen. Und am Ende wenn Du alt und pflegebedürftig bist, nimmt Dir der Staat ja doch alles aus. 
8. Wie sieht dein Traumdomizil aus?
Villa Kunterbunt :-) südländisch, viele bunte Farben und Blumen 
9. Was ist dein Lieblingsraum in deiner jetzigen “Behausung”?
Gibts eigentlich nicht, ich fühl mich hier im ganzen Haus wohl. Manchmal ist es das Badezimmer mit der Badewanne :-)

10. Wo hältst du dich lieber auf: Auf der Tanzfläche, oder an der Theke?
Das wäre mir egal, Hauptsache mal wieder so ne schön durchtanzte Nacht mit Freunden und den einen oder anderen Drink :-) aber momentan sieht es noch nicht danach aus :-)

11. Tee oder Kaffee?
Kaffee (und danach den Stilltee)


Taraaaaaa und hier kommen meine 11 Fragen für Euch: 

1.) Urlaub am Wasser, in den Bergen oder wo?

2.) Hotel oder Campingplatz?

3.) Was liegt grad alles auf Deinem Nachttisch rum?

4.) Bücher aus Papier oder am Bildschirm

5.) Nutella-Brot mit oder ohne Butter?

6.) Handy oder Digicam?

7.) wie sieht Dein perfektes Wochenende aus?

8.) was wolltest Du früher immer mal werden?

9.) welchen Traum willst Du Dir unbedingt noch erfüllen? 

10.) was wäre das Erste was Du ändern/schaffen oder abschaffen würdest, wenn Du regieren würdest?

11.) wie haben Dir meine Fragen gefallen? :-)

Ui, also ich bin jetzt ganz gespannt auf Deine Antworten!!! 

Und ich nominiere: 


Knirps mit Krümel
Grummelmama
Lachen, leben, lieben unser Ged...
Wundertütentag
Buntraum


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen